;
...bis zum Schützenfest

 

Hol Dir die kostenlose SchützenfestApp!

 

 

 

Die Kleiderordung der Schützengesellschaft

Bremervörder Schützen in vorschriftsmässiger Uniform
Bremervörder Schützen in vorschriftsmässiger Uniform

Die Schützen tragen bei den Umzügen, an Festtagen, beim Königsball und wenn es vorstandsseitig für besondere Anlässe bekanntgegeben wird,

 

  • die graue Vereinsjacke mit Vereinsabzeichen,
  • den Schützenhut mit weißer kurzer Feder,
  • Handschuhe,
  • eine schwarze Hose, schwarze Socken, schwarze Schuhe,
  • ein weißes Hemd, das mit Vereinsabzeichen getragen werden kann,
  • einen grünen Binder,
  • beim Königsball möglichst weiße Fliege.

 

Der Schützenkönig trägt neben den vorhandenen Insignien das grün-rote Ehrenband mit goldenem Anhänger (Bandolier, Wanderorden) an allen Festtagen nach eigenem Wunsch sowie in Absprache mit dem Vorstand.

 

Ehrenmitglieder, Ehrenschützen und Vorstandsmitglieder e.h. tragen an allen Festtagen das grün-rote Ehrenband mit dem silbernen Horn am Kranz als Anhänger.

 

Vorstandsmitglieder tragen am Schützenhut 7 lange, weiße Hahnenfedern, Schießwarte 3 lange, weiße Hahnenfedern, Monarchen einen weißen Federflaum.

 

Damen- und Jugendabteilung regeln ihre Kleiderordnung in Abstimmung mit dem Vorstand.

 

 

Rang- und Ehrenabzeichen - Handzeichung aus dem Jahre 1964