Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, der Vorstand der Schützengesellschaft Bremervörde hat mit großer Mehrheit den Beschluss gefasst, die Mitgliederversammlung am 8. Mai, den Ausmarschierabend am 5. Juni, sowie das Schützenfest vom 19. – 22. Juni 2020 abzusagen. Diese Entscheidung ist notwendig, da durch die aktuelle Krisensituation eine optimale Vorbereitung dieser Veranstaltungen nur sehr eingeschränkt möglich ist. Insbesondere für das Schützenfest sind durch die Königshäuser, den Festwirt sowie die Schützengesellschaft selbst nicht nur erhebliche organisatorische Maßnahmen, sondern auch finanzielle Verpflichtungen erforderlich, die zum heutigen Zeitpunkt hätten eingegangen werden müssen. Derzeitig ist nicht abzusehen, wie lange die aktuelle Krise andauern wird, so dass das Risiko einer kurzfristigen Absage für alle Beteiligten zu groß ist. Dieser Beschluss gibt dem Vorstand aber auch Planungssicherheit und damit die Möglichkeit, sich über Alternativen zu den o. g. Veranstaltungen Gedanken zu machen. Ihr werdet dazu und zu den Folgen der Absage zu gegebener Zeit informiert. Mir tut es natürlich für euch alle unendlich leid, dass wir diesen Schritt gehen müssen. Aber jede Krise hat auch ihre Chancen, die wie als Vorstand nutzen wollen. Das Wichtigste ist jedoch, bei aller Einschränkung des öffentlichen Lebens und der damit verbundenen Auswirkung auf unser Vereinsleben, dass wir und unsere Familien die Krise unbeschadet überstehen. Bleibt alle gesund und kommt gut durch diese Zeit. Mit Schützengruß, im Namen des Vorstandes Euer Präsident Gunnar Dücker

;
...bis zum Schützenfest

 

Hol Dir die kostenlose SchützenfestApp!

 

 

 

Die Lieder der Schützengesellschaft

Schützen Hoch!

"Ein Hoch mit Schützengruß,

ein Hoch mit Schützengruß,

ein Hoch, ein Hoch mit Schützengruß,

Hoch, Hoch,

und Schützenbröder sind wi,

hebbt jümmer frohen Moot,

und döstig sind wi jümmer,

dat liggt bi us im Bloot,

Gut Schuß, Gut Schuß, Gut Schuß!"

Gardelied

"Das ist die Garde, die ihren König liebt!

Das ist die Garde, die da kämpft und sich nicht ergibt!

Das ist die Garde, die ihren König liebt!

Das ist die Garde, die da kämpft und sich nicht ergibt!"

Niedersachsenlied

"Von der Weser bis zur Elbe, von dem Harz bis an das Meer,
stehen Niedersachsens Söhne, eine feste Burg und Wehr.
Fest wie unsere Eichen halten alle Zeit wir stand,
wenn Stürme brausen übers Deutsche Vaterland.
Wir sind die Niedersachsen, sturmfest und erdverwachsen,
Heil Herzog Widukind Stamm.

Wo fielen die römischen Schergen? Wo versank die welsche Brut?
In Niedersachsens Bergen, an Niedersachsens Wut.
Wer warf den röm'schen Adler nieder in den Sand?
Wer hielt die Freiheit hoch im Deutschen Vaterland?
Das war'n die Niedersachsen, sturmfest und erdverwachsen,
Heil Herzog Widukind Stamm.

Auf blühend roter Heide starben einst vieltausend Mann,
für Niedersachsens Treue traf sie der Franken Bann.
Vieltausend Brüder fielen von des Henkers Hand,
vieltausend Brüder für ihr Niedersachsenland.
Das war'n die Niedersachsen, sturmfest und erdverwachsen,
Heil Herzog Widukind Stamm.

Aus der Väter Blut und Wunden wächst der Söhne Heldenmut.
Niedersachsen soll's bekunden: Für Freiheit, Gut und Blut!
Fest wie unsere Eichen halten alle Zeit wir stand,
wenn Stürme brausen übers Deutsche Vaterland.
Wir sind die Niedersachsen, sturmfest und erdverwachsen,
Heil Herzog Widukind Stamm."

 

Mehr zum Niedersachsenlied...

Bremervörde Lied

"Bremervörde, liebe kleine Stadt,

die auf Erden nicht ihres gleichen hat,

bist nicht Hamburg, bist nicht Hollywood,

doch in deinen Mauern lebt es sich so gut!"

Bremervörder Jungens

"Wir Bremervörder Jungens
wir sind 'ne große Schau
uns lieben alle Mädchen
das wissen wir genau!
Hallo und so, hallo und so
wir Bremervörder Jungens, wir sind so, ja so!
Wir schlafen nicht im Bette
wir schlafen nicht auf Stroh
wir schlafen in der Gosse
da beisst uns jeder Floh!
Hallo und so, hallo und so

wir Bremervörder Jungens, wir sind so!"