Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder, der Vorstand der Schützengesellschaft Bremervörde hat mit großer Mehrheit den Beschluss gefasst, die Mitgliederversammlung am 8. Mai, den Ausmarschierabend am 5. Juni, sowie das Schützenfest vom 19. – 22. Juni 2020 abzusagen. Diese Entscheidung ist notwendig, da durch die aktuelle Krisensituation eine optimale Vorbereitung dieser Veranstaltungen nur sehr eingeschränkt möglich ist. Insbesondere für das Schützenfest sind durch die Königshäuser, den Festwirt sowie die Schützengesellschaft selbst nicht nur erhebliche organisatorische Maßnahmen, sondern auch finanzielle Verpflichtungen erforderlich, die zum heutigen Zeitpunkt hätten eingegangen werden müssen. Derzeitig ist nicht abzusehen, wie lange die aktuelle Krise andauern wird, so dass das Risiko einer kurzfristigen Absage für alle Beteiligten zu groß ist. Dieser Beschluss gibt dem Vorstand aber auch Planungssicherheit und damit die Möglichkeit, sich über Alternativen zu den o. g. Veranstaltungen Gedanken zu machen. Ihr werdet dazu und zu den Folgen der Absage zu gegebener Zeit informiert. Mir tut es natürlich für euch alle unendlich leid, dass wir diesen Schritt gehen müssen. Aber jede Krise hat auch ihre Chancen, die wie als Vorstand nutzen wollen. Das Wichtigste ist jedoch, bei aller Einschränkung des öffentlichen Lebens und der damit verbundenen Auswirkung auf unser Vereinsleben, dass wir und unsere Familien die Krise unbeschadet überstehen. Bleibt alle gesund und kommt gut durch diese Zeit. Mit Schützengruß, im Namen des Vorstandes Euer Präsident Gunnar Dücker

;
...bis zum Schützenfest

 

Hol Dir die kostenlose SchützenfestApp!

 

 

 

Der Monarchen-Club der Schützengesellschaft

Die ehemaligen Schützenkönige finden sich im Monarchen-Club zusammen. Der Club wird von Grandmonarch Jürgen Borgardt geleitet. Dem Monarchen-Club gehören als ehemalige Schützenkönige folgende Schützenbrüder an:

Königsjahr Schützenkönig
1979/80 Klaus-Dieter Stahmann
1980/81 Georg-Wilhelm Daub
1981/82 Klaus Heins
1982/83 Peter König
1985/86 Bernhard-Joachim Borgardt
1986/87 Peter Stelling
1987/88 Herbert Schlüter
1990/91 Hans-Heinrich Hauschild
1992/93 Jürgen Borgardt
1994/95 Thomas von Holten
1995/96 Friedrich Kirck
1996/97 Heiko Daub
1997/98 Dirk Timme
1998/99 Niels Schlüter
1999/00 Adolf Fricke
2002/03 Reinhard Wilshusen
2003/04 Frank Brandt
2004/05 Gert Erxleben
2005/06 Klaus Wuttke
2006/07

Bernd Mangels

2007/08 Thomas Tiedemann
2008/09 Joachim Allers

2010/11

Horst Peters

2011/12

Edo Neumann

2013/14

Frank Pingel

2014/15

Hinrich Schlesselmann

2015/16

Hermann Paulsen

2016/17

Tim Kock

2017/18

Didar Singh Cheema

2018/19

Klaus Meyer